Mitarbeiter

DEUTZ-Konzern: Übersicht Mitarbeiter
  31.12.2017 31.12.2016
Anzahl    
DEUTZ-Konzern 4.154 3.665
davon    
Inland 3.060 2.827
Ausland 1.094 838
davon    
Arbeiter 2.421 2.177
Angestellte 1.657 1.403
Auszubildende 76 85
davon    
DEUTZ Compact Engines 3.333 2.989
DEUTZ Customised Solutions 688 676
Sonstiges/Torqeedo 133

Zahl der Mitarbeiter gestiegen

Zum Jahresende 2017 waren insgesamt 4.154 Mitarbeiter im DEUTZ-Konzern beschäftigt. Damit hat sich die Zahl der Mitarbeiter um 489 Mitarbeiter bzw. 13,3 % gegenüber dem Jahresende 2016 erhöht. Dies ist auch auf die Übernahme von Torqeedo und der DEUTZ Italy (vormals IML Motori S.r.l.) zurückzuführen. Darüber hinaus beschäftigten wir im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung zum Jahresende 423 Leiharbeitnehmer; zum Vorjahresstichtag waren es 182. Der Abschluss von befristeten Verträgen und die Beschäftigung von Leiharbeitern ermöglichen es uns, auf eventuelle Nachfrageschwankungen flexibel zu reagieren. Zum 31. Dezember 2017 waren knapp 16 % aller Beschäftigten in befristeten Verträgen oder als Leiharbeiter für DEUTZ tätig.

Knapp 74 % unserer Mitarbeiter waren zum Stichtag im Inland beschäftigt. Die meisten davon, 2.356 Mitarbeiter, arbeiteten in Köln. In Ulm waren zum Stichtag 450 Mitarbeiter beschäftigt. Von den 1.094 im Ausland beschäftigten Mitarbeitern arbeiteten 558 bei unserer Tochtergesellschaft DEUTZ Spain.

In der Segmentbetrachtung waren für DEUTZ Compact Engines zum Stichtag 3.333 Mitarbeiter tätig und damit 11,5 % mehr als ein Jahr zuvor. Die Zahl der Mitarbeiter bei DEUTZ Customised Solutions lag bei 688 und war damit 1,8 % höher als Ende 2016. Im Segment Sonstiges waren 133 Mitarbeiter für uns tätig; seit dem vierten Quartal 2017 fassen wir hierunter die Mitarbeiter von Torqeedo.

DEUTZ-Konzern: Mitarbeiter nach Standorten
  31.12.2017 31.12.2016
Anzahl    
Köln 2.356 2.202
Ulm 450 411
Übrige 254 214
Inland 3.060 2.827
Ausland 1.094 838
Gesamt 4.154 3.665